alemannenenergie - Startseite

alemannenstrom

Ihr AlemannenStrom wird regenerativ produziert – aus Wind- und Wasserkraft, Photovoltaik und Geothermie. Welchen unserer Tarife Sie auch wählen, Sie erhalten immer zu 100 Prozent Ökostrom und einen leistungsstarken Service.

Alles zu unseren Stromtarifen
alemannengas

Wir wandeln das Erdgas, das ohnehin umweltfreundlicher ist als andere Heizstoffe wie Kohle oder Öl, durch Ausgleichsmaßnahmen zum klimaneutralen AlemannenGas. Unsere Angebote für Ihr AlemannenGas sind genau auf Ihre Anforderungen ausgelegt.

Entdecken Sie unsere Gastarife
alemannenwasser

Die Stadtwerke MüllheimStaufen versorgen Sie als Bürgerinnen und Bürger mit dem preisgekrönten AlemannenWasser aus den Quellen des Schwarzwalds und sind für die Wassernetze in Müllheim, Staufen und Auggen zuständig.

Erfahren Sie mehr über die Wasserversorgung
alemannenwaerme

Die Stadtwerke MüllheimStaufen sind mit einem 55%-Anteil an der Holzwärme Müllheim GmbH (HWM) beteiligt. Die 10 MW Holzhackschnitzel-Anlage versorgt rund 100 Gebäude in Müllheim und liefert an seine Kunden etwa 11,5 Mio. kWh Wärme pro Jahr. Die HWM betreibt ein Rohrleitungsnetz von rund 10,5 km.

Erfahren Sie mehr über die Holzwärme


Aktuelles

Der am Montag, 12. September gegen 8 Uhr aufgetretene Wasserschaden in Staufen ist vollständig behoben worden. Betroffen waren Teile von Staufen im Bereich der Bötzenstraße, die von der Wasserversorgung abgeschnitten waren.

Bundeskanzler Scholz hat angekündigt, dass die Mehrwertsteuer auf Erdgas gesenkt werden soll und will gesetzlich sicherstellen, dass diese auch bei allen Kundinnen und Kunden ankommt. Die Stadtwerke MüllheimStaufen positionieren sich hierzu. „Wir verstehen, dass die derzeitige Lage für viele Familien und Menschen finanziell sehr belastend ist. Die derzeitige Phase zwingt uns dazu die Gasumlagen 1:1 an unsere Kundinnen und Kunden weiterzugeben.

Ab dem 1.10.2022 wird der Gaspreis für den Endkunden um die neue Gasumlage erhöht. Diese Gasumlage setzt sich aus der neu eingeführten Gasbeschaffungsumlage (2,419 Ct/kWh), der Gasspeicherumlage (0,059 Ct/kWh) sowie der wieder aktivierten Bilanzierungsumlage (0,57 Ct/kWh) zusammen und beträgt insgesamt 3,048 Ct/kWh netto.
Das Mess- und Eichgesetz verpflichtet uns alle 6 Jahre einen turnusmäßigen Wechsel der Hauswasserzähler vorzunehmen. Aus diesem Grund ist auch in diesem Jahr wieder bei einigen Kundinnen und Kunden der Austausch des Wasserzählers notwendig. Hierzu haben bereits alle betroffenen Kundinnen und Kunden ein Schreiben erhalten in welchem Sie aufgefordert wurden, sich telefonisch bei uns für eine Terminvereinbarung zu melden.
Die Stadt Staufen gibt mit einem eigenen städtischen Förderprogramm zur Gebäude-Energie-Beratung den Anschub für eine energetische Gebäudesanierung. Antragsberechtigt sind Grundstücks- und Gebäudeeigentümer/innen einschließlich Wohnungs-Eigentümer-Gemeinschaften (WEG), deren Grundstück im Gemeindegebiet der Stadt Staufen liegt.

Warum? In unserem Film erkären wir, wie es zur aktuellen Situation kommt.