Strom- und Gaszähler werden abgelesen- Wichtige Information für unsere Kunden!

Derzeit werden die Zähler durch den Netzbetreiber abgelesen. Sie haben von unserem örtlichen Netzbetreiber bnNetze GmbH eine Ablesekarte mit der Post erhalten? Aufgrund der aktuellen Situation kann die Zählerstandablesung nicht durch das Personal des Netzbetreibers erfolgen. Aus diesem Grund erhalten Sie eine Ablesekarte im Briefkasten, zum selber ausfüllen. Bitte gehen Sie wie folgt vor um eine reibungslose Abrechnung zu garantieren: 

 

Was müssen Sie tun? 

  1. Lesen sie den aktuellen Strom - und / oder Gaszählerstand selbst ab und tragen es auf die Karte entsprechend ein 
  2. Werfen Sie die Karte (ohne Briefmarke) einfach in den nächsten Briefkasten. 
    Bitte werfen Sie die Karte nicht bei den Stadtwerken ein sondern schicken diese kostenfrei an den Netzbetreiber zurück

Was passiert dann? 

  1. Der Netzbetreiber, die bnNetze GmbH prüft Ihre Angaben 
  2. Nach der erfolgreichen Überprüfung erhalten wir die Daten vom Netzbetreiber 
  3. Sie erhalten von uns Ihre Jahresrechnung anhand Ihrer angegebenen Daten

In diesem Zug möchten die Stadtwerke MüllheimStaufen nochmal darauf aufmerksam machen und warnen vor Anrufern, die angeben „im Auftrag der Stadtwerke“ zu handeln und persönliche Daten, Zählernummern, Verbrauch und andere Informationen telefonisch erfragen. Solche Anrufer sind nicht für die Stadtwerke MüllheimStaufen tätig. Im Gegenteil, die Stadtwerke weisen darauf hin, dass sie keinerlei Daten telefonisch erfragen und auch niemanden beauftragt haben, Kunden telefonisch zu kontaktieren.


Bei Fragen stehen wir Ihnen weiterhin telefonisch, per E-Mail oder über unsere Homepage zur Verfügung.
Die beiden Kundenbüros bleiben vorerst bis einschließlich Freitag, 01. Mai 2020 geschlossen.

 

Wir bedanken uns für Ihre Mithilfe und Ihr Verständnis
Bleiben Sie gesund!
Ihre Stadtwerke MüllheimStaufen GmbH

Datum: 
Montag, 16. März 2020 - 10:30