Ausgezeichnet versorgt – kein Zufall

In Deutschland muss jeder Haushalt nur durchschnittlich knapp zwölf Minuten im Jahr ohne Strom auskommen, die Ausfallzeiten gehören zu den niedrigsten weltweit. Auch die Versorgung mit Erdgas funktioniert nahezu störungsfrei. Und die Qualität des Trinkwassers ist besser als die vieler Mineral- und Tafelwässer.

Dieses hohe Maß an Versorgungssicherheit und Qualität ist nicht selbstverständlich. Es braucht dazu eine gute kommunale Infrastruktur, einen modernen und technisch ausgereiften Netzbetrieb und nicht zuletzt engagierte und hoch qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Stadtwerken. All diese Facetten, die Voraussetzungen für sichere und gute Versorgung sind, überprüft seit nunmehr zehn Jahren das unabhängige „Energieverbraucherportal“. In diesem Jahr gingen in den drei Sparten Strom, Gas und Wasser 569 Bewerbungen ein, von denen die besten mit dem Siegel „TOP-Lokalversorger“ ausgezeichnet wurden.

Zum siebten Mal in Folge konnten die Stadtwerke MüllheimStaufen nun diese Auszeichnung entgegennehmen – und wieder in allen drei geprüften Bereichen, für die Versorgung mit Gas, mit Strom und mit Wasser. „Dass wir hervorragendes Wasser an unsere Kunden liefern, ist uns natürlich bekannt. Und wir wissen auch, dass wir kaum Störungen in den Netzen haben“, sagt Jochen Fischer, Geschäftsführer der Stadtwerke MüllheimStaufen. „Es freut uns daher besonders, dass auch die weniger sichtbaren Qualitäten unserer Arbeit durch die Auszeichnung zum TOP-Lokalversorger geprüft und anerkannt werden: die Transparenz unserer Preise, die gute Beratung vor Ort oder auch die übersichtliche Darstellung von Verträgen oder Preisblättern auf unserer Homepage.“ 

Dr. Uwe Pöhls, der eigens aus Düsseldorf zur Verleihung der Urkunden nach Müllheim und Staufen angereist war, zeigte sich beeindruckt von dem guten Kundenservice der Stadtwerke. „Die Kundenbüros in Müllheim und Staufen verdienen höchste Anerkennung“, so der Geschäftsführer des Energieverbraucherportals, das die Auszeichnung vergibt, „denn für die Kunden ist es sehr viel wert, wenn sie Ansprechpartner direkt vor Ort haben, um sich über ihre Verträge, die Tarife oder vielleicht über einen neuen Anschluss zu informieren.“

Die Anforderungen zur Erlangung des Gütesiegels „Top-Lokalversorger“ wurden in den vergangenen Jahren mehrfach angehoben. In diesem Jahr lag der Fokus der Versorger auf dem Preis-Leistungsvergleich der Strom- und Gastarife, bei der Vergabe des „TOP-Lokalversorgers Wasser“ auf den Bereichen Transparenz, Wasserqualität, Service, Kundenzufriedenheit, Kommunikation, Ökologie und regionales Engagement.

Die Stadtwerke MüllheimStaufen genügten auch diesmal wieder den strengen Anforderungen der Prüfer: AlemannenStrom, AlemannenGas und AlemannenWasser – alles top. Und beim Wasser konnten die Stadtwerke sogar den Vorjahreserfolg noch einmal toppen und errangen den ersten Platz unter allen Bewerbern in Baden-Württemberg in der Kategorie „kleine und mittlere Stadtwerke“.

 

Foto: Dr. Uwe Pöhls, Geschäftsführer des Energieverbraucherportals (rechts) übergibt die Urkunden des "TOP Lokalversorgers" in den Bereichen Strom, Gas und Wasser an Mitarbeitende der Stadtwerke MüllheimStaufen.

Datum: 
Freitag, 16. Februar 2018 - 17:45