Stadtwerke sind „TOP-Lokalversorger“ für Strom, Gas und Wasser

Zum bereits sechsten Mal in Folge sind die Stadtwerke MüllheimStaufen von der unabhängigen Internetplattform Energieverbraucherportal als „Top-Lokalversorger“ ausgezeichnet worden – und dies in allen geprüften Bereichen, für die Versorgung mit Gas, mit Strom und mit Wasser. Das begehrte Gütesiegel wird nicht nur für die angebotenen Tarife vergeben, sondern auch für die Servicequalität sowie für das Engagement für die Umwelt und die Region.

Die Anforderungen zur Erlangung des Gütesiegels „Top-Lokalversorger“ wurden dabei deutlich angehoben. Insbesondere legten die Prüfer in diesem Jahr Wert auf die Transparenz von Tarifen und Leistungen sowie auf den Datenschutz. Die Stadtwerke MüllheimStaufen können den Besuchern ihrer Website die sichere Übertragung von Transaktionen und Daten mit dem GlobalSign-Siegel für sichere SSL-Verbindung (Secure Site Seals) nachweisen.  In Sachen Transparenz sind insbesondere die interaktive Musterrechnung auf der Website sowie die Darstellung der Tarifentwicklung durch die Veröffentlichung von Preisblättern der vergangenen Jahre hervorzuheben.

„Als bürgernahes und kommunales Unternehmen liegt uns die Transparenz gegenüber unseren Kundinnen und Kunden wie auch gegenüber der Öffentlichkeit sehr am Herzen“, sagt Jochen Fischer, Geschäftsführer der Stadtwerke MüllheimStaufen, „daher freut es uns besonders, dass wir mit der erneuten Auszeichnung als TOP-Lokalversorger für die Offenheit und für die übersichtliche Darstellung unserer Produkte und Leistungen belohnt wurden.“ Auf der Homepage sind Verträge, Preisblätter, detaillierte Informationen zu den Produkten und vieles mehr einsehbar und auch als Dokumente herunter zu laden.

Dass sie erneut die Spitzenplätze des Ranking belegen konnten, verdanken die Stadtwerke MüllheimStaufen auch ihrer Tarifangebote, die insbesondere mit dem Bürgertarif und dem Markgräfler Tarif lokale und regionale Schwerpunkte setzt, sowie ihres hervorragenden Services mit den Kundenbüros in Müllheim und Staufen. Schließlich wurden auch das ökologische und soziale Engagement des Energieunternehmens, die regionale Bedeutung des Unternehmens als Arbeitgeber – die Stadtwerke beschäftigen über 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und sind Ausbildungsbetrieb – sowie die lokale Verankerung durch Kooperationen mit Vereinen, Unternehmen und Initiativen honoriert.

Datum: 
Freitag, 20. Januar 2017 - 1:00