Die Jahresablesung beginnt!

 
Auch in diesem Jahr wird die Jahresablesung der Wasserzähler wieder per Kundenselbstablesung durchgeführt. Das heißt für alle Eigentümer bzw. die Hausverwaltungen, dass die Wasseruhren selbst abgelesen und uns der Zählerstand mitgeteilt wird.
 
Hierzu bekommen alle Rechnungsempfänger ein Anschreiben der Stadtwerke MüllheimStaufen GmbH. Die Ablesekarte bitte dann entsprechend korrekt ausfüllen und auf den unten aufgeführten Kommunikationswegen übermitteln. 
 
Bitte beachten Sie, dass die beiden Kundenbüros vorerst bis einschließlich 30. November 2020 geschlossen sind.
 
Sie haben folgende Möglichkeiten uns Ihre Zählerstande problemlos mitzuteilen. 
  1. Internet:
    Unter der Adresse www.alemannenenergie.de können Sie sich durch Eingabe Ihrer Vertragskontonummer und Ihres individuellen Passworts, welches Sie mit dem Schreiben erhalten, einloggen und die Werte eingeben.
  2. Postweg:
    Geben Sie die ausgefüllte Ablesekarte einfach in die Post. Die Portokosten übernehmen wir für Sie.
  3. Whatsapp:
    Bitte fotografieren Sie die ausgefüllte Ablesekarte und senden diese als WhatsApp-Nachricht. Auf Ihrem Schreiben finden Sie dazu alle wichtigen Informationen.
Bitte beachten Sie, dass wir keine Zählerstände telefonisch aufnehmen dürfen.
 
Selbstablesung leicht gemacht – so einfach funktioniert es:
  1. Identifikation des Zählers
    Vergleichen Sie die Zählernummer am Zähler mit der vorgedruckten Nummer auf der Ablesekarte.
  2. Ablesen des Zählers
    Bitte tragen Sie die Zählerstände wie abgebildet, gut lesbar und ohne Nachkommastellen in die vorgegebenen Felder ein. Achten Sie bitte auf die korrekte Zuordnung der Werte zu den passenden Zählernummern.
  3. Eintragen von Anmerkungen
    Geben Sie bitte Änderungen Ihrer Anschrift oder sonstige Informationen nur im Feld Anmerkungen auf der Vorderseite der Ablesekarte ein
  4. Übermitteln Ihrer Verbrauchswerte
    Tragen Sie jetzt nur noch das Ablesedatum ein, unterschreiben die Karte und schicken uns die abgelesenen Zählerstände über einen der oben aufgeführten Kommunikationswege. 
           
Datum: 
Montag, 16. November 2020 - 7:45