Aktuelles

Stadtwerke sorgen für Energie beim Weihnachtsbasar Faust Gymnasium

07.10.2018

Kurz vor dem Nikolaustag verwandeln sich alljährlich die Aula und der Innenhof des Faust Gymnasiums zu einem großen Weihnachtsbasar. In diesem Jahr liefen die Vorbereitungen von Schülern, Eltern und Lehrern wieder besonders intensiv, um den zahlreichen Besucherinnen und Besuchern einen stimmungsvollen Wintermarkt anbieten zu können. Neben kulinarischen Angeboten luden die Stände mit selbstgefertigter Kunst, kreativen Ideen und spannender Unterhaltung viele interessierte Menschen an. Wie in jedem Jahr fließen die Erlöse einem guten Zwecke zu - 30 Prozent der Einnahmen gehen an die Kinderkrebshilfe der Universitätsklinik Freiburg. 70 Prozent sind für "Tukolere Wamu" vorgesehen – einem in 1995 gegründeten Verein zur Förderung von Selbsthilfe-initiativen in Afrika. 

„Top-Trinkwasser trotz Trockenheit“

Wegen des regenarmen Sommers nimmt die Schüttung der Quellen ab Stadtwerke MüllheimStaufen gewinnen vermehrt härteres Trinkwasser aus Tiefbrunnen der Rheinebene Trotz des anhaltend trockenen Sommers ist die Wasserversorgung im Markgräflerland und im südlichen Breisgau gesichert. Wegen der nachlassenden Schüttung der Quellen mit ihrem weichen Wasser greifen die Stadtwerke MüllheimStaufen jedoch zunehmend auf die Tiefbrunnen des Rheintales mit ihren mineralreichen Wässern zurück.

Stadtwerke spenden 750 Euro für krebskranke Kinder

11.04.2018
Der Kinderkunstkalender „Wohltat 2018“ verdient seien Titel in gleich vielfacher Art und Weise: In seiner Entstehung war er eine Wohltat für die beteiligten Kinder, als Kunstwerk ist er eine Augenweide für diejenigen, die ihn erworben oder geschenkt bekommen haben, und durch die Verkaufs- und Spendenerlöse hilft er schließlich mehreren Kinderhilfswerken. An der Entstehung des Kalenders wirkten im vergangenen Jahr zwölf Kinder von „Tigerherz..., wenn Eltern Krebs haben“, einem Angebot der Universitätsklinik Freiburg, mit.

Trinkflaschen für Kunden und die, die es noch werden möchten.

11.04.2018
Die Stadtwerke MüllheimStaufen und das Schuh + Sporthaus HAAF haben gemeinsam Trinkflaschen aus hochwertigem Kunststoff produzieren lassen. Im Rahmen von Aktionen erhalten Kunden, die in den Filialen des Schuh + Sporthaus HAAF in Staufen, Müllheim und Breisach einkaufen, eine Trinkflasche zu ihrem Einkauf als Geschenk dazu. Neu- und Bestandskunden der Stadtwerke MüllheimStaufen profitieren ebenfalls von dieser gemeinsamen Aktion.

Veranstaltung „Energie trifft Innovation“

13.10.2018

Die Firma Hellma GmbH & Co. KG, Müllheim als einer unserer Innovationstreiber in der Region und die Stadtwerke MüllheimStaufen GmbH luden am Dienstag, den 02. April 2019 um 18:00 Uhr zur Veranstaltung „Energie trifft Innovation“ ein. 

Der Informationsabend verschaffte Einblicke in neuste Entwicklungen und Innovationen im Bereich der Energiewirtschaft, der Energiespeicherung und der Energieanwendungen. Neben einem vielseitigen Vortragsprogramm und der Besichtigung einer neuen Steinbeis Entwicklung im Bereich Speichertechnologie erwartete das interessierte Publikum eine spannende Führung durch die Energiezentrale der Firma Hellma. Abgerundet wurde der Abend durch die Möglichkeit zu Gesprächen, einem Erfahrungsaustausch und einem kleinen Umtrunk mit Buffet.

Stadtwerke MüllheimStaufen bauen Windenergie aus

07.03.2018
Windpark Länge in Donaueschingen/Hüfingen soll 2019 ans Netz gehen. Die Stadtwerke MüllheimStaufen bauen die Produktion von Windenergie aus. Nach drei Jahren intensiver Planung und aufwendigen Genehmigungsverfahren hat die Betreibergesellschaft, die solarcomplex GmbH & Co. KG Windpark Länge, Ende Februar als einziger Bieter in Baden-Württemberg den Zuschlag im bundesweiten Ausschreibungsverfahren der Bundesnetzagentur zur Errichtung eines Windparks mit sieben Anlagen nahe Donaueschingen erhalten.

Ausgezeichnet versorgt – kein Zufall

16.02.2018
Zum siebten Mal in Folge konnten die Stadtwerke MüllheimStaufen die Auszeichnung als „TOP-Lokalversorger“ entgegennehmen – und wieder in allen drei geprüften Bereichen, für die Versorgung mit Gas, mit Strom und mit Wasser. Beim Wasser konnten die Stadtwerke sogar den Vorjahreserfolg noch einmal toppen und errangen den ersten Platz unter allen Bewerbern in Baden-Württemberg in der Kategorie „kleine und mittlere Stadtwerke“.

Seiten